Reisebilder - Claudia, Simon, Eric

Kategorie: Deutschland (Seite 5 von 5)

Wittenberge

In Wittenberge kämpfen Künstler und Soziologen – temporär zugezogen, vor allem aus Berlin – um eine Erklärung dafür, warum die Stadt seit der Wende die Hälfte ihrer Einwohner verloren hat. Noch schwieriger zu finden ist eine Empfehlung, was man mit den entstandenen Lücken zukünftig machen soll. Bilder, an die wir uns gewöhnen müssen. Sollten wir nicht mal bei unserer lieben chinesischen Freunden um ein paar dauerhafte Zuzieher ersuchen?

_mg_5008.jpg

Mut zur Lücke, Baulücken zu Parkplätzen – aber wo bleiben die Autos?

_mg_4994_cr2.jpg

Auch diese Straße der Besten auf dem Gelände der alten Nähmaschinenfabrik führt im Kreis.

_mg_5070_cr2.jpg

Im Bahnhof gibt es in der alten Mitropa ein Kunstprojekt. Für einige Tage. Dann ist wieder Ebbe.

_mg_5118.jpg

Wie soll das enden? Oder hat es schon …. ?

Februar

Die Jungs haben Ihre Zeugnisse bzw. Felix eine Zwischenbeurteilung bekommen und die Eltern sind zufrieden. Eric bereitet seine dritte Chinareise vor, diesmal wird es ausschließlich ums Fotografieren gehen und die Reise wird gemeinsam mit Wolfgang Korall unternommen, ( www.wolfgangkorall.de), der sich von Erics Chinabegeisterung hat gehörig anstecken lassen. Ziel ist die zukünftige Partnerstadt Jenas, Panyu, ein Stadtteilvon Guangszhou (Kanton). Die Reise dient der Vorbereitung einer Ausstellung über das Alltagsleben in China.

Wir sind auch in den letzten Wochen etwas verreist. Bei einem dienstlichen Zwischenstopp in Leipzig hat Eric diesen überraschenden Durchblick gewonnen. Da standen früher mal fette Betonblöcke. Hoffentlich wird die Lücke nicht mit einem nachgebauten Schloss gefüllt.
img_7161_01.jpg
Mit Felix und Wenzel hat Eric dem Künstler Maix Mayer (siehe auch an anderer Stelle in diesem Blog unter „Rein dienstlich“) einen Besuch abgestattet, dessen Ausstellung mit Architekturfotos und einem Film bei Eigen+Art in der Baumwollspinnerei eröffnet wurde. Foto unten: Herr Mayer mit Felix und Wenzel.

img_7043_01.jpg

Wir waren mal wieder im Technikmuseum in Berlin. Da könnten wir, wenn es nach Simon ginge, jeden Tag sein.
img_7255.jpg

Und die Eltern durften dank neu organisierter Kinderbetreuung mal wieder ins Theater (Gorki-Theater „Heaven zu Tristan “ –   ging so).
img_7310_01.jpg

Am Wochenende haben wir gemeinsam Glashütte bei Baruth besucht http://wscms.unaone.net/glashu/ und im dortigen Museum einem Glasbläser zugesehen.
_mg_7659_cr2.jpg

Simon hat es gefallen und wir mussten oft an Felix denken, für den ja Glas ein wichtiger Stoff geworden ist.

Den Rest des Wochenendes haben wir südlich von Cottbus in einem Hotel verbracht, das so teuer (aber auch so super gut) ist, dass wir es hier wegen völlig überflüssiger Reklame namentlich gar nicht erwähnen. War ein Geburtstagsgeschenk für Eric, sonst machen wir so was nicht.

Eric musste am nächsten Morgen noch ins Erzgebirge und hat in der Frühe auf dem Parkplatz die Schlacht auf dem Eise des Peipussees beobachtet _______ oder waren das doch bloß Eiskristalle auf der Motorhaube?
_mg_7706_01.jpg

Und zum Schluss noch eine ganz schlimme Nachricht: Elfis Backshop in der Kaiserstraße hat dichtgemacht und damit eine gravierende kulturelle Lücke in Lichterfelde (unserem Kietz) hinterlassen.

img_7461_01.jpg

Positiv: die Streiks im öffentlichen Nahverkehr sind beendet und diesbezügliche individuelle Vorsichtsmaßnahmen können eingestellt werden.img_7295_01.jpg

neuestenBeiträge

Copyright © 2018 Reisebilder – Claudia, Simon, Eric

Theme von Anders Norén↑ ↑